Analyse des Lochkreisdurchmessers mit dem KSCAN Magic und Verisurf

Wie überprüfen wir den Lochkreisdurchmesser einer Felge? In diesem Beitrag zeigen wir den gesamten Workflow.

Wir nutzen für dieses Projekt den 3D-Scanner KSCAN Magic. Der Scanner punktet vor allem durch seine hohe Genauigkeit und sein eingebautes Photogrammetriesystem. Deshalb eignet er sich auch bestens für messtechnische Anwendungen oder die Qualitätskontrolle. In der mit dem 3D-Scanner mitgelieferten Software Kalibrieren wir den Scanner, Scannen die Marker, Scannen das Bauteil und wandeln es in ein Dreiecksnetz um. Dieses Dreiecksnetz exportieren wir als .stl-Datei. Dieses Dateiformat kann von allen gängigen 3D-Druckern und 3D-Softwares gelesen werden.

Nun wechseln wir die Software. Für die Analyse benutzen wir Verisurf - eine modellbasierte Analyse- und Inspektionssoftware. Die Software ist modular aufgebaut und das Anwendungsspektrum reicht von der Analyse von 3D-Daten bis hin zum Reverse Engineering.
Für die Auswertung des Lochkreisdurchmessers extrahieren wir Merkmale aus dem 3D-Datensatz. Aus diesen Merkmalen können wir uns den Lochkreis konstruieren.