3D-Scanning im Gesundheitswesen

Gesundheitswesen

Messtechnische Lösungen für das Gesundheitswesen

Die 3D-Scantechnologie wird immer wichtiger bei der Entwicklung medizinischer Geräte, im Bereich der Biotechnologie, Orthopädie, Zahnrekonstruktion, usw..

Prothesenbau

Die 3D-Scanner von Scantech bieten durch die Erfassung der genauen Maße, der Oberflächentextur und Farbe optimale Möglichkeiten zum Bodyscanning. Dadurch können beispielsweise Prothesenmodelle erstellt werden, die optimal an den Patienten angepasst sind.

Orthopädie

Die Funktion des Bodyscannings ermöglicht beispielsweise die Dokumentation der Haltung. Durch einen 3D-Scan zu Beginn und zum Ende der Behandlung können Sie Verbesserungen graphisch festhalten. Zudem ergeben sich durch den 3D-Scan vereinfachte Anamnesemöglichkeiten seitens des Mediziners. Auch ohne dass der Patient vor Ort ist, hat der behandelnde Mediziner/Orthopäde/Physiotherapeut Zugriff auf exakte 3D-Daten des gesamten Körpers.

Rekonstruktion

3D-Daten sind für die Rekonstruktion äußerst hilfreich. So könnte beispielsweise nach Verbrennungen ein Körperscan die Textur und Farbe der noch vorhandenen Haut abbilden und auf dieser Grundlage die neue künstliche Haut angepasst werden. 

empfohlene 3D-Scanner