top of page
Suche

TrackScan Sharp - Tracking auf einem neuen Level

Aktualisiert: 4. Mai 2023

Vor wenigen Tagen stellte Scantech Ihr neues Scanningsystem namens TrackScan Sharp vor. Lesen Sie hier was den TrackScan Sharp so besonders macht.


TrackScan Sharp
Der neue TrackScan Sharp von Scantech

Über die Jahre hinweg haben sich für das 3D-Laserscanning zwei Technologien bewährt - die Markertechnologie und die Trackingtechnologie.


Bei der Markertechnologie bilden aufgebklebte Marker eine Referenz, wodurch sich der 3D-Scanner orientieren kann.


SIMSCAN 3D-Scanner Scanning
Im Vordergrund erkennt man die Marker, die die Referenz bilden. In diesem Fall sind es magnetische Marker.

Die Trackingtechnologie nutzt hingegen einen separaten Tracker, der den 3D-Scanner trackt. Auf dem 3D-Scanner sind selbst Marker angebracht.


TrackScan Sharp von Scantech kaufen
Im Vordergrund erkennt man den Tracker. Auf dem 3D-Scanner sieht man die Marker.

Vorteile der Trackingtechnologie:

  1. Es werden keine Marker benötigt. Dies erspart das Aufkleben und Entfernen der Marker.

  2. Innerhalt des Scanningfeldes kann alles gescannt werden, solange eine Sichtverbindung zwischen Tracker und Scanner besteht.

  3. Große Objekte können schneller und effizienter gescannt werden, da keine Marker geklebt werden müssen.

Nachteile der Trackingtechnologie:

  1. Die Kalibrierung ist wesentlich aufwendiger als bei einem 3D-Scanner mit Markertechnologie, da sowohl der Tracker als auch der 3D-Scanner einzeln kalibriert werden müssen.

  2. Der 3D-Scanner ist wesentlich größer, da die Marker auf dem 3D-Scanner angebracht sind. Dadurch können sehr enge Bauteilbereiche unter Umständen nicht mehr gescannt werden.


TrackScan Sharp - die Besonderheiten


1) Verdopplung des Trackingvolumen


Das Trackingvolumen des TrackScan Sharps hat sich im Vergleich zum Vorgänger mehr als verdoppelt. Dadurch können wesentlich größere Objekte gescannt werden. Der maximale Abstand vom Tracker beträgt nun 6m. Diese Werte sind in der Welt der Trackingsysteme einzigartig. Um mit marktüblichen Systemen dieses Volumen abzudecken werden zwei oder drei Tracker benötigt. Dank des größeren Scanningfeldes sparen Sie bares Geld. Sogar ein Auto passt in das Trackingvolumen eines Trackers.

TrackScan Sharp von Scantech, Trackingfeld
Mehr als doppelt so großes Trackingfeld des TrackScan Sharp.
TrackScan Sharp von Scantech, Entfernung vom Scanner
Bis zu 6m Entfernung vom Tracker möglich.

2) Neue 25 Megapixel Kamera


Im Vergleich zum Vorgänger (5 MP) hat sich die Megapixelzahl verfünffacht. Dadurch ist der 3D-Scanner noch resistenter gegenüber Glanz. Sogar Chromfelgen können ohne Probleme gescannt werden. Die 25MP-Kamera trägt ebenfalls zu qualitativ hochwertigen 3D-Daten selbst in 6m Entfernung bei.

Neue 25MP-Kamera, TrackScan Sharp
Verbesserte Scanningperformance auf Grund der neuen 25MP-Kamera.

3) Vorberechnung schon im Tracker


Die aufgenommenen Bilder werden beim neuen TrackScan Sharp schon im Tracker vorberechnet. Der neue Tracker trägt den Namen i-Tracker. Der im i-Tracker verbaute Prozessor verarbeitet die Bilder und optimiert sie für die weitere Datenverarbeitung. Dadurch wird die Rechenpower des PCs geschont und der PC kann die gesamt Rechenpower für die Verarbeitung der 3D-Daten verwenden. Dadurch können in noch kürzerer Zeit mehr 3D-Daten verarbeitet werden.

i-Tracker von Scantech
Die Vorberechnung findet schon im Tracker statt. Dies spart Rechenpower des PCs.

4) Eine noch höhere Genauigkeit


Die Genauigkeit des TrackScan Sharp ist trotz größere Trackinvolumen weiterhin auf Spitzenniveau. Er eignet sich bestens für die Qualitätskontrolle von großen Bauteilen.


Genauigkeit TrackScan Sharp
Hohe Genauigkeit trotz beeindruckendem Trackingvolumen.

5) Erweiterung um T-Probe


Manche Bauteilbereiche sind optisch einfach nicht erreichbar oder die optische Messung ist im Vergleich zur taktilen Messung aufwendiger. Deshalb kann der TrackScan Sharp mit dem T-Probe um einen taktilen Taster erweitert werden. Optische und taktile Qualitätskontrolle in einem Gerät vereint.


T-Probe von Scantech
T-Probe als taktile Ergänzung zum TrackScan Sharp

 

Sie sind an einer Demo des TrackScan Sharp interessiert? Kontaktieren Sie uns gerne und wir vereinbaren einen gemeinsamen Termin.


Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Philipp Schmid


IBS Quality GmbH

An den Eckwiesen 10

73441 Bopfingen







46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Opmerkingen


bottom of page